Richard Schur, Coco Rose, Siebdruck

Richard Schur, Coco Rose, Siebdruck

Richard Schur 

Coco Rose

Farbenfroher Siebdruck, signiert

Mehr Infos

Richard Schur

Coco Rose

Farbenfroher Siebdruck 60 x 43,0 cm, signiert

Papierqualität: 250 g/qm Fedrigoni Old Mill
Drucker: Siebdruckwerkstatt Ahrens, München

Richard Schurs Arbeit untersucht die heutigen Möglichkeiten der Abstrakten Malerei in der Tradition des Hard-Edge. Er will visuelle Erlebnisse schaffen und die die Schönheit und Komplexität der Welt in seiner signifikanten und persönlichen Bildsprache in Kunst umsetzen. Richard Schur lebt und arbeitet in München und Berlin, seine Werke sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen im In-und Ausland vertreten.

"Farbe ist mein Hauptanliegen. Ich bin ein Non-Purist, der durchaus mit den Restriktionen und Regeln der klassischen Malerei liebäugelt, aber nur eine Regel konsequent anwendet: tue nichts, was von der Farbwirkung ablenkt! Deshalb schätze ich die Reinheit und Klarheit der Hard-Edge-Malerei. Denn mir geht es ausschließlich um das, was Farbe bewirken kann: der bildliche Raum in meiner Malerei öffnet das Tor zu weiteren, transzendentalen Räumen. Dort liegt das, was mich eigentlich interessiert! Man könnte sagen, meine Kunst beginnt dort, wo die Ratio, wo Worte enden. Irgendwo da draußen liegt das Geheimnis der Malerei."
Richard Schur


Biografie

1971 geboren in München.
1993 - 2000 Akademie der Bildenden Künste München, Diplom als Meisterschüler.
2002 - 2008 Künstlerischer Assistent am Lehrstuhl von Prof. Jerry Zeniuk,
Akademie der Bildenden Künste München.

Preise & Stipendien

2009 Residency CCA Andraxt, Spanien
2008 „Cite-Stipendium“, Paris, des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
2007 Projektförderung der Erwin und Gisela von Steiner Stiftung
2006 USA-Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
2005 Bayerischer Kunstförderpreis

 


Ausstellungen

2011

"Neue Münchner Malerei III", Galerie der Moderne, Stefan Vogdt, München

2010

„Oceans“, Carlos Carvalho Arte Contemporanea, Lissabon (E)
„Grand Tour“, ars agenda, München (E)
"Hard Candies", Galerie Ebbers, Kranenburg
"Richard Schur - Hard Edge Paintings", Alpine, Graz
„Summer in the City“, Martin Asbæk Gallery, Kopenhagen
„100 Meisterwerke“, Galerie Royal, München (K)

2009

„Transformal“, Pharmaka, Los Angeles (K)
„Revue“, Pinakothek der Moderne, München
„Vertical Horizons“ Goethe Institut, San Francisco (E)
„Trans“, Meridian Gallery, San Francisco
„Weltraum“, Städtische Kunsthalle Lothringer 13, München
„Islands“, ars agenda, München (E)

2008

„Echoes“, Kunstverein Ravensburg (E, K)
„Shadows“, Galeria Manuel Ojeda, Las Palmas de Gran Canaria (E, K)
„Merger“, Rocket Gallery, London

 


 

Werke in Sammlungen

 

  • Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Pinakothek der Moderne, München
  • Staatliche Grafische Sammlung, München
  • Guangdong Museum of Art, China
  • Museum CCA, Andraxt, Spanien
  • Sammlung der Alpine Bau GmbH, Graz
  • Sammlung der Stadt Ravensburg
  • Sammlung „Zeitgenössische Kunst“ der BMW Group, München
  • Sammlung der Allianz Versicherungs AG
  • Sammlung HypoVereinsbank, Düsseldorf
  • Städtische Artothek, München


  • Autor Richard Schur
  • Breite 60 cm
  • Höhe 43 cm
  • signiert Ja
  • Erschienen 2007, griffelkunst